Bist Du fit in Sachen Sicherheit auf Skitouren? Ein Quiz

Viel Spaß mit einem bunten Haufen Fragen zu Skitouren, Schnee, Berge und was es sonst noch gibt! Wer alle beantworten kann, darf sich Bergfex nennen! Bitte nicht zu weit scrollen, dass Ihr die Antworten nicht gleich seht…

Was ist ein Yeti?
1 Tibetbär
2 R.Messner
3 Fabelwesen
4 Schneeleopard

A:3
Wer entdeckte, dass der sogenannte „Müslieffekt“ ein
Aufschwimmen auf Lawinen verursacht und somit zur
Erfindung des ABS- Rucksacks führte?

A: ein Oberförster

Zähle 3 der 10 Gefahrenmuster von Lawinen auf!

1 bodennahe Schwachschicht im Frühwinter
2 Gleitschnee
3 Regen
4 kalt auf warm und warm auf kalt
5 Schnee nach langer Kälteperiode
6 kalter, lockerer Neuschnee und Wind
7 schneearme Bereiche in schneereicher Umgebung
8 eingeschneiter Oberflächenreif
9 eingeschneiter Graupel
10 Frühjahrssituation

Nenne 4 der 5 Variablen, die zur Beurteilung der Lawinengefahr herangezogen werden:

1 Gefahrenstufe
2 Hangneigung
3 Exposition
4 Häufigkeit der Befahrung
5 Gruppengröße und Abstände

Gib 3 verschiedene Entscheidungsstrategien an, um die Lawinengefahr einzuschätzen:

1 die 3mal 3 Methode
2 Snowcard
3 Stop or go
4 Reduktionsmethode des SAC

die heutigen Methoden der Lawineneinschätzung beruhen häuptsächlich auf den Erkenntnissen von
1 Walter Würtl
2 Werner Munter
3 Gerhard Kofler
4 Anton Platter

A:2
Wieviel Prozent der Lawinenabgänge mit Verschütteten waren selbstausgelöst?

A: 95 Prozent

Nach wieviel Minuten sinkt die Überlebenswahrscheinlichkeit eines Lawinenverschütteten
dramatisch?

A: 15-18 Minuten

Notrufnummer im Alpenraum am Handy?

112

Welche Gefahren drohen in einer Lawine? Nenne 3.

A: Tod durch Ersticken, Genickbruch, Verletzungen, Unterkühlung

Welche Arten von Steigfellen gibt es?

A: Synthetikfaser, Mohair

Welche 3 Arten von Richtungsänderungen beim Skitourengehen kennst Du?

A: Spitzkehre, Bogenlaufen, Kickkehre

Was ist ein „tree well“?

A: ein Baumschacht- kann bis zu 6 Meter tief sein

Martin Engler testete seine Erkenntnisse in Bezug auf die Kräfte in einer Lawine
indem er rücklings auf einer aufschwamm und sich erfolgreich oben halten konnte- was entdeckte er ?

A: die Anteile einer Lawine
fliessen unterschiedlich schnell

und man kommt in eine Rotationsbewegung wenn man mittendrin ist.

Hänge mit Felsen durchsetzt haben mindestens………… Grad Gefälle?

A: 39

Benenne mindestens 4 Hersteller von LVS- Geräten:

A: Ortovox, Mammut, BCA, Pieps, Arva

Zähle 5 Skihersteller von Tourenski auf:

A: Völkl, K2, Fischer, Dynafit, Scott, LaSportiva, Black Diamond, Stöckli, Hagan, Movement,
Rossignol, Salomon

Bei einem Rutschblocktest wippt ein Skifahrer 4 mal auf dem Block. Gilt der Schnee
als 1 fest
2 mittel
oder 3 schwach?

A: mittel

bei Lawinenwarnstufe 3 sollen Hänge über …… Grad Steigung vermieden werden.

A: 35 Grad

bei Lawinenwarnstufe 2 muss man :
1 den ganzen Hang
2 den ganzen Talkessel
3 nur die eigene Spur
4 ca. 30 Meter um die eigene Spur beobachten

A: 4

die 3 Phasen der Verschüttetensuche lauten:

A: Grob,- und Feinsuche und Punktortung

Die Sonde bei der Punktortung wird wie folgt eingestochen:

1 senkrecht zur Oberfläche des Schnees
2 lotrecht

A: 1

Was mache ich beim „airport approach“?

A: LVS auf Schneeoberfläche absenken wenn es 5 Meter anzeigt

Wie tief wirken die Kräfte eines abfahrenden Skifahrers im Schnee?

A: bis zu 80 cm

Was ist richtig:

1 eingeschneiter Oberflächenreif ist immer kritisch
2 oberflächlicher Neuschnee ist immer kritisch

A: 1

Richtig oder falsch?

Eine Lawine wird immer an der Stelle, an der sich der Skifahrer befindet, abgeschert.

A: falsch

Richtig oder falsch?

Schneemäuler sind immer gefährlich.

A: falsch. Bei Wärme gefährlich, bei Kälte nicht.

Der ……. ist der Baumeister der Lawinen.

1 Graupel
2 Nachtfrost
3 Grashang
4 Wind

A: Wind

Felsinseln festigen die Schneedecke oder nicht?

A. nicht

Wächten enstehen auf welcher Hangseite?

1 Luv
2 Lee

A:Lee

Was sind Zeichen von Windverfrachtungen?
1 Gangeln
2,Wellen
3 Dünen
4 Böen
5 Kometenschweife

A: 1, 3, 5

Statistisch gehen die meisten Lawinen in folgender Himmelsrichtung am Hang ab:

1 Süden
2 Nordwest
3 Nordost

A: NO

Eine komplette Lawinenausrüstung besteht aus?

1 Sonde

2 Schaufel

3 LVS- Gerät

Wer war bekannter Steilwandskifahrer und starb bei der Befahrung ds Piz Rosegg?

1 Pauli Trenkwalder
2 Heini Holzer
3 Karl Schrag
4 Peter Gasteiger

A: 2

Der Kaindlgrat ist am:

1 Matterhorn
2 Eiger
3 Grossglockner
4 Grossen Wiesbachhorn

A:4

Steilwandskifahren passiert in einer Hangneigung von:

1 40 Grad
2 50 Grad
3 70 Grad
4 60 Grad

A:2

Ein Alarmzeichen für Lawinen ist:

1 „Ding“- Geräusch
2 „Brbrbr“-Geräusch
3 „Ssssss“-Geräusch
4 „Wumm“- Geräusch

A:4

Welche Schneedicke lässt eher ein Schneebrett zu?

1 dick
2 dünn

A:2

Welche Arten von Lawinen gibt es ? Nenne 3

1 Staublawine

2 Schneebrett

3 Nassschneelawine

Wieviel Prozent Skitourengeher, die in eine Lawine geraten, bleiben unverschüttet?

A: 50 Prozent

Wodurch zeichnen sich „Rocker“ aus?

A: sie zeichnen sich durch eine negative Vorspannung aus, das heisst sie berühren den Schnee nur unter der Bindung

Was macht man im Aufsteigen und beim Abfahren von Steilhängen um die Lawinengefahr zu veringern?

A: einzeln abfahren und Abstände einhalten beim Steigen

Bei der Kameradrettung aus einer Lawine braucht man bei was am Längsten?

A: Schaufeln

Was für zusätzliche Lawinenausrüstung kennst Du noch? Nenne 3:

A:
1 Lawinenairbag
2 Lawinenball
3 Avalung
4 Recco

Spitzkehren geht man meistens ab einer Hangsteilheit von….. Grad

A: 30

Bei welcher Gefahrenstufe passieren die meisten Lawinenunfälle?

A: bei Stufe 3

Bei einem digitalen LVS- Gerät

1 geht man in die Richtung des lauterwerdenden Tones
2 folgt man dem Richtungspfeils
3 schwenkt man das Gerät hin und her und läuft auf der Feldlinie zum Opfer

A:2

Eine fahrbare Steilrinne ist die Gervasutti- Rinne, sie ist am

1 Monte Rosa
2 Sellastock
3 Mont Blanc
4 Piz Badile

A: 3

die 3 höchsten Berge Österreichs sind:

A: 1 Grossglockner

2 Wildspitze

3 Weisskugel

ein „Norweger“ ist ein

1 Elchfleischburger
2 Figur beim Turmspringen
3 Schneerutschtest
4 besonderer Winterreifen
5 eine käklteresistente Hunderasse

A: 3

Triebschneelinsen sind

1 sehr gefährlich
2 wenig gefährlich
3 harmlos

A: 1

Na, habt Ihr alles beantworten können?;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.