Freerider Test- Canyon Torque Rockzone 2011

 
Das preisgünstige Torque Rockzone kommt mit einem schönen, robusten Rahmen daher, der aber noch nicht “hydroformed” ist und somit dem heutigen Stand hinterherhängt. Für den Preis ist es sehr gut ausgestattet.
Fox Van 180– Stahlfeder
Fox DHX RC 2-Stahlfeder
Easton Havoc- Anbauteile
Avid Elixir 5- Bremsen

Das Rockzone ist eine Waffe im Bikepark, gleicht jede Unebenheit aus, ob Steinchen oder grobe Felsen und hohe Drops. Die Rahmengröße wird auf der HP von Canyon computerberechnet und spuckte bei mir M aus. Bei meiner Körpergrösse (180cm), fühlt sich das Bike kurz an, bei engen Kurven stoße ich mit dem Knie manchmal am Lenker an. Und genauso fährt es sich: extrem wendig, in Bikepark- Anliegern holt man schnell mal zum Vordermann auf und nimmt jedes Obstacle freudig mit. Der Lenker gibt mit seiner Breite ein Gefühl von absoluter Kontrolle. Nur das recht hohe Gewicht, in Verbindung mit den nicht blockierbaren Federelementen, vermiest einem das Bergauffahren oder Flachetappen. Es eignet sich somit perfekt für den Park oder den kurzen Hometrail. Die Elixir- Bremsen packen fest zu, haben aber hohen Verschleiß. Dieses Spaßgerät kann ich nur empfehlen- vor allem bei dem Preis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.