Led Lenser XEO 19R – Sind 2.000 Lumen genug?

Wenn die Tage kürzer werden, dann schwindet meist die Zeit, sich seinem sportlichen Hobby zu widmen, einfach weil nicht mehr ausreichend Licht vorhanden ist. Doch seit einigen Jahren tut sich viel am Markt für Sport-Lampen. Es geht um Stirn-oder Fahrradlampen, die einem die Möglichkeit eröffnen, seinen  Sport auch in völliger Dunkelheit auszuüben. Inzwischen sind die Lampen so gut, dass man sogar schwere Trails in der Nacht fahren kann, weil alles rund herum taghell erleuchtet ist. Für unseren Test hat uns LEDLENSER die XEO 19R zur Verfügung gestellt, die laut Datenblatt 2.000 Lumen bringen soll, was ersteinmal Eindruck macht. Doch kann sie die Ankündigung halten und wie fühlen sich 2.000 Lumen an?

2.000 Lumen bietet die LEDLENSER

Die nachfolgenden Bilder werden Aufschluß geben. Aber zuerst zu den Besonderheiten der XEO. In der kurzen, aber sehr übersichtlichen Beschreibung ist mir direkt aufgefallen, dass man die Lampe auch als Powerpack für Handys nutzen kann, was praktisch ist, sollte man unterwegs wenige Lademöglichkeiten haben. Dann nimmt man einfach den Akku der XEO mit. Als Besonderheit kann man gleich noch heraussstellen, dass die 19R einstellbare Linsen hat. Es handelt sich um zwei Leds, die man mit ihrer Optik auf die benötigte Weite ausrichten kann. Sprich, man kann sie genau nach den eigenen Vorstellungen einstellen. Will man beim Laufen z.B. alle 2.000 Lumen möglichst nah bei sich und das Umfeld ausleuchten, oder beim Biken im Donwhill möglichst weit nach vorne sehen, ist das mit der XEO kein Problem.

Eine Linse ist auf volle, die andere auf mittlere Entfernung eingestellt

 

Die XEO von Ledlenser auf die maximale Weite eingestellt.

Eine Linse auf nah, die andere auf fern eingestellt

Beide Linsen der Ledlenser auf nah eingestellt.

 

Grundsätzlich muss mann zu den 2.000 Lumen nicht mehr viel sagen, wenn man sich die Bilder angesehen hat. Die Zahl spricht Bände und wird fast keine Wünsche offen lassen. Einen technischen Trail auch im Dunklen fahren? Mit der 19R kein Problem mehr. Bei der richtigen Einstellung ist alles Nötige mehr als gut ausgeleuchtet. Nur wenige Lampen übertreffen die Leuchtweite! Noch dazu muss man keine Angst haben, dass der Akku nach kurzer Zeit versagt, denn er ist groß genug, um auch größere Touren von 2,5-3h durchzustehen.

 

Die Handbhabung

Bei der Led Lenser sind einige Adapter dabei, sodass man sie problemlos auf Fahrradhelmen montieren kann. Man kann sie aber auch mit dem mitgelieferten Stirnband auf dem Kopf tragen. Alles ist mit gut durchdachten Lösungen versehen, beispielweise Klemmen, die sämtliche Kabel halten, sodass nichts locker bleibt.

Durch einen Klick auf eine Seite der Bedientasten kann man eine Lampe, oder mit dem zentralen Knopf beide Lampen anschalten. Simpel, effektiv und auch mit Handschuhen ohne Probleme zu bedienen: Ideal einstellbar, günstig (200 Euro), einfach zu handhaben, gut verabeitet, vielseitig einsetzbar. Echt eine top Lampe!

 

Ledlenser Xeo 19R

9.1

Verarbeitung

9.0/10

Optik

7.5/10

Helligkeit

10.0/10

Einstellbarkeit

10.0/10

Akkulaufzeit

9.0/10

Pro

  • Bedienbarkeit
  • Helligkeit
  • Akkulaufzeit
  • Einstellbarkeit
  • Massig, trotzdem leicht

Contra

  • Etwas klobig