neu angelegte Trails in Saalbach

In Saalbach wurden dieses Jahr auch ein paar neue Trails angelegt, wie z.B. der Panoramatrail, der von der Gipfelstation der Kohlmaisbahn die Verbindung zur Milka Line herstellt.

Wenn man mit dem Lift hochkommt, gleich links raus und direkt hier steht ein Schild Richtung „Milka Line“. Am Anfang ist der Weg super angelegt
mit Tables, Anliegern und Kickern. Flüssig zu fahren, windet sich der Pfad ins Tal. Dann etwas verwirrend, wo es lang geht, fährt man oberhalb der Panoramaalm den herkömlichen Schotterweg Richtung Spielberghaus. Nach ca 800m  gehts dann links über eine Holzbrücke in eine Wiese, in der der Trail noch nicht fertiggestellt ist. Man folgt der Absperrung und neben einem Schotterweg runter zur Milka Line. Im Moment sind diese Abschnitte fad zu fahren, aber es ist zu hoffen, dass die Verantwortlichen hier weiterbauen. Weiter geht es in der Milka Line, die mehr für Anfänger geeignet ist, aber trotzdem mal auf Speed ganz net zum Fahren ist: Viele Anlieger mit Sprüngen zwischendurch.

Der Bucheggtrail ist auch neu und zweigt, wenn man den Hacklbergtrail runterkommt, schon vor dem Bergstadl ab. Laut Wirt desselbigen, soll man den früheren Weg nach dem Bergstadl links, nicht mehr fahren. Ohnehin war das Steilstück des Weges vollkommen runtergerissen.

Also beim Wegweiser (altes Fahrradl) links rein und den teils steilen Kurven (Anlieger) folgen. Wie wir dort waren war der Weg schmierig- rutschig, man konnte also nicht Vollgas fahren. Trocken denke ich, macht der Trail mächtig Spass, mit Doubles, Kickern und hohen Tables. 

Am Ende kommt man beim Buchegg Young Resort raus und man folgt dem früheren Weg weiter nach unten, bis man in Hinterglemm rauskommt. Das letzte Stück ist dabei auf Schotterstrassen und  vernichtet die Höhenmeter ohne großen Fahrspaß.

Die Verantwortlichen in Saalbach sind dabei das  gute Wegenetz noch weiter zu verbessern und wir sind gespannt, was noch alles gebaut wird! Weiter so!

Ein Gedanke zu „neu angelegte Trails in Saalbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.