Der Bluegrass Eagle MAGNETE LITE Handschuh bei uns im Test

Handschuhe sind abgesehen von den Füßen der einzige Kontakt zum Bike. Deswegen müssen sie eine besonders griffige Verbindung zwischen Fahrer und Bike schaffen. Ohne ein gutes Gefühl am Lenker wird man sich auf dem Bike nie richtig wohlfühlen.

Der Bluegrass Eagle Magnete Lite Handschuh

Der Bluegrass Eagle Magnete Lite Handschuh schafft aber genau diese Sicherheit zwischen Fahrer und Bike. Der realtiv dünne Magnete Elite ist griffig und man fühlt sich direkt wohl mit ihm. Er passt vom Schnitt her sehr gut und ist trotzdem so weit gepolstert, dass man nicht gleich nach der ersten Abfahrt Blasen bekommt. Noch dazu gibt es ihn in vielen coole Farben und mit einem genialen Feature: Er hat einen kleinen Magenten verbaut (daher auch der Name) mit dem man den Bluegrass easy am Lenker oder Ähnlichem fixieren kann. Da hat sich jemand wirklich mal Gedanken gemacht!

 

Details

Konstruktion Nahtlose Handinnenseite
Atmungsaktiver 4-Wege-Stretch
Handwaschbar
Komfort Gummibündchen
Integrierter Schweißabwischer
Belüftungsöffnungen
Grip Anti-Rutsch-Silikon an den Fingerspitzen
Disziplinen BMX, DH, XC, Enduro, All-Mountain, Street
Features Daumen und Zeigefinger kompatibel mit Touchscreens
Magnete in Bündchen für einfache Befestigung

Cooles Feature: Mit dem eingebauten Magneten clipst man den Bluegrass einfach überall hin – top!

[Werbung]

Bluegrass Eagle MAGNETE LITE

26.99
9.8

Passform

10.0/10

Features

10.0/10

Polsterung

9.0/10

Preis

10.0/10

Optik

10.0/10

Pro

  • Angenehm zu Tragen
  • Super Optik
  • Befestigungsmöglichkeit